Skip to content

Wir sind das Team von Om Yoga Nature

Uns vereint die Liebe zur Natur und die Arbeit mit Menschen.

Wir sind verschiedene Menschen mit ganz unterschiedlichen Lebenswegen. Wir empfinden die Natur als unsere größte Quelle der Inspiration. Yoga, Meditation sowie Bewußtseinsarbeit sehen wir als wunderbaren Weg zu einem erfüllten, glücklichen Leben.

Unsere langjährige Erfahrungen möchten wir in unseren Retreats, Events und Workshops mit euch teilen.

Yogalehrerin Katy Thiers

Katy Thiers

Yogalehrerin für Hatha/ Vinyasa, Yin Yoga, Pre & Postnatal Yoga

Die Natur, Bewegung und fremde Kulturen haben Katy schon immer fasziniert und inspiriert. Deshalb lebte sie in den letzten Jahren in der Schweiz, Chile, Spanien, Portugal und aktuell in Deutschland. Yoga war in all diesen Jahren ein fester Bestandteil in Katy´s Alltag. In ihrer früheren Wahlheimat Barcelona tauchte sie tiefer in die Yogawelt ein und absolvierte dort verschiedene Yogaausbildungen.

Aktuell unterrichtet Katy regelmässig Hatha und Yin Yoga,  in Thüringen, gibt Workshops und organisiert Yogaretreats.

Katy möchte dir die Wirkung von Yoga für Deinen Körper, Geist und Dein persönliches Wohlbefinden vermitteln. Sie möchte dir Ruhe und gleichzeitig Kraft für deinen Alltag schenken und dir die Natur als Quelle der Inspiration und Stille  näher bringen.

Herzensprojekte:

carmen-yoga-lehrerin

Carmen Fiedler

Lehrerin für Meditation, Iyengar Yoga
und Yin Yoga

Für Carmen sind Natur, Yoga und Meditation wichtige Anker im alltäglichen Leben. Dabei ist für sie das bewusste Atmen der Schlüssel für ein aufmerksameres und gesünderes Leben. Ihrer Meinung ist der Atem das zentrale Instrument, mit dem man seine körperliche und seelische Verfassung beeinflussen und steuern kann.

Ihre Freude, das Alles gemeinsam mit Menschen zu praktizieren, zu erleben und zu erfahren, ist ihr Herzensprojekt. Carmen hat drei wundervolle erwachsene Kinder und ein kleines Enkelchen. Sie ist ihrer Heimat sehr verbunden und hat in ihrem Leben in vielfältigster Weise Herausforderungen gesucht und gemeistert.

Vor 10 Jahren fand Carmen zu Meditation und Yoga. Es hat ihr Leben wesentlich bereichert und entspannt.

Herzensprojekte:

Feedback von unseren Yogateilnehmern

“ Das war eine wunderbare Yogastunde am Montag um 18 Uhr. Und dann noch dein Mantragesang. Super. Ich habe danach wunderbar geschlafen und bin wirklich mal erholt aufgewacht.“
Iris N.
“ Eine sehr schöne Stunde wieder. Vielen Dank. Ich bin warm, entspannt und wundervoll glücklich gerade… soviel Atem.“
Kathrin K.
“ Deine Stunden machen Spaß, stärken und entspannen. Vielen Dank dafür.“
Carla T.
Katja Suarez – Mantra-Singen und meditatives Singen

Katja Suarez

Pädagogin im Vorschulbereich, Kaleshwar Lehrerin, Musiktherapeutin im Studium

Katja liebt die Musik und das Singen. Inspiriert durch Ihre Reise nach Indien, gibt sie seit 2016, Bhajan -und Mantra Singkreise im Raum Gera und begleitet Mantrayogastunden musikalisch.

Seit 2014 beschäftigt sich Katja mit dem uralten indischen Wissen der Veden, dass durch ihren Lehrer Sri Kaleshwar gelehrt wurde. In Workshops vermittelt sie dieses Wissen und Techniken um Negativität zu entladen und Schutzkreise zu kreieren.

Katja ist davon überzeugt, dass jeder Mensch durch seinen ureigenen Klang zu sich selbst zurückfindet und möchte dich dabei unterstützen ihn wahrzunehmen, zu stärken oder wiederzuentdecken. Außerdem möchte sie durch das gemeinsame Singen eine Erfahrungsmöglichkeit schenken, die Begegnung auf verschiedenen Ebenen möglich macht.

Ellen Wittig - Heilpraktikerin, Klang- und Kunsttherapeutin, geprüfte Fastenleiterin, Hypnosetherapeutin

Ellen Wittig

Heilpraktikerin, Klang- und Kunsttherapeutin, geprüfte Fastenleiterin, Hypnosetherapeutin

Ellen Wittig ist dankbar bei sehr guten Lehrern wie Mohan Ray (Shamanistic Studies & Research Centre) in Nepal sowie Ulrike Ascher in Irland Naturspiritualität und Ahnenarbeit gelernt zu haben. Ihr ist es wichtig, Menschen in der Gesamtheit von Körper Geist & Seele zu begleiten und zu helfen, Schattenseiten und destruktive Gedankenmuster zu entlarven, damit sie sich nicht als Krankheit im Körper oder seelischen Bereichen manifestieren können.

Therapiebegleithündin Kimba arbeitet gemeinsam mit ihr sowohl in der Praxis in Einzelarbeit Hypnose, systematische Arbeit und intuitive Körperarbeit als auch in Kursen in der Natur, da dort Wachstum und Selbstheilung am besten aktivierbar sind.